Ihr Kontakt zu uns

Unsere Praxis arbeitet als Bestellpraxis. Reguläre Termine für Neupatienten vergeben wir ausschließlich über unser Onlineportal.
Unseren Mitarbeiterinnen stehen in der Rubrik ,Gesetzliche Krankenversicherung’ nur dieselben Termine zur Verfügung, die auch Ihnen online zugänglich sind. Unsere Fachangestellten haben keine Befugnis, selbstständig weitere Termine darüber hinaus zu vergeben. Wir schalten jeweils wöchentlich – meist montags – einen Block mit Terminen für Neupatienten frei.

Was können Sie tun, wenn es Ihre Erkrankung nicht zulässt auf einen der regulären Termine zu warten?

  • Bitten Sie Ihren Hausarzt, persönlich einen unserer Ärzte zu kontaktieren
    (telefonisch, per Mail, per Fax) – wir rufen ggf. zurück.
  • Alternativ können Sie uns auch selbst eine Kopie Ihrer Überweisung (mit konkreter Fragestellung!) sowie die für Ihre Erkrankung relevanten Vorbefunde (per Mail, per Fax, persönlich) zukommen lassen – unsere Ärzte werden dann entscheiden, ob wir Ihnen ggf. einen vorgezogenen Termin anbieten können.

 

Bitte bringen Sie zu Ihrem Untersuchungstermin mit:

  • immer eine Überweisung mit konkreter Fragestellung
  • den aktuellen Medikamentenplan
  • relevante Vorbefunde (Laborwerte, bei Schilddrüsenerkrankungen möglichst auch die Laborwerte vor Beginn der Therapie mit Schilddrüsenhormonen, MR-, CT-, Szintigraphie-Befunde (möglichst mit Bildern), Untersuchungsergebnisse anderer Ärzte, Arztbriefe von Krankenhausaufenthalten etc.). Falls Sie selbst keine Unterlagen haben, fragen Sie bitte Ihren Hausarzt danach!

Bitte kommen Sie 15 Minuten vor Ihrem Termin zur Anmeldung!


Telefonisch (0241-15088) oder per Mail (Kontaktformular unter “Rezeptwünsche-Anfragen”)

Auch in dringenden Fällen bitten wir um einen vorhergehenden Anruf, damit wir entscheiden können, ob Sie zunächst Ihren Hausarzt aufsuchen sollten, oder ob wir Ihnen einen kurzfristig freigewordenen Termin anbieten können. Vereinbaren Sie bitte in jedem Fall vor einem Besuch einen Termin: Auf diese Weise bemühen wir uns, die Wartezeiten möglichst kurz zu halten.

Allerdings ist der Zeitaufwand für jeden Patienten unterschiedlich und Notfälle lassen sich nicht einplanen, so dass wir Sie – bei unvorhergesehen längerer Wartedauer – um Ihr Verständnis bitten. Bedenken Sie bitte, dass wir in ähnlicher Situation auch für Sie zur Verfügung stehen.

 
Rezepte oder Überweisungen können am nächsten Werktag an der Anmeldung abgeholt oder Ihnen auch zugesandt werden, wenn Portogeld hinterlegt ist. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie nicht gesondert über den Abholzeitpunkt informieren können. Für die Ausstellung eines Rezepts/einer Überweisung muss Ihre Versichertenkarte im jeweiligen Quartal eingelesen sein.

Zur Datenschutzerklärung


Unsere Öffnungszeiten:

Montag: 08.00 bis 13.00 und 15.00 bis 18.00 Uhr (Telefonzeiten: 8.30-12.00 Uhr und 16.00-18.00 Uhr)

Dienstag: 08.00 bis 16.00 durchgehend (Telefonzeiten: 8.30-12.00 Uhr)

Mittwoch: 08.00 bis 13.00 Uhr (Telefonzeiten: 8.30-12.00 Uhr)

Donnerstag: 08.00 bis 13.00 und 15.00 bis 18.00 Uhr (Telefonzeiten: 8.30-12.00 und 16.00-18.00 Uhr)

Freitag: 08.00 bis 13.00 Uhr (Telefonzeiten: 8.30-12.00 Uhr)

Sprechstunde:  nach Vereinbarung

Blutabnahmen:
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8.00 bis 10.00 Uhr. Für die Dauer der Corona-Pandemie vergeben wir für die Blutabnahme Termine.
SD-Patienten nehmen ihre täglichen Schilddrüsenhormone erst nach der Blutabnahme ein.
Für spezielle endokrinologische Tests vereinbaren wir einen gesonderten Termin.

Impfungen und Spritzen:
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 11.00 bis 13.00 Uhr, bitte machen Sie einen Termin aus.