Ärzte

Dr. med. Susanne Levasseur

Dr. Pierre Levasseur


Docteur en médecine Pierre Levasseur

Mein Medizinstudium haDr. Pierre Levasseurbe ich in Lille (F) absolviert und bereits während des Studiums verschiedene Praktika in Münster und in Emsdetten durchlaufen.
Nach meinem Wehrdienst in der französischen Luftwaffe in den Jahren 1990 und 1991 in Saint-Dizier habe ich meine Facharztausbildung zum Internisten an der Uniklinik der RWTH Aachen (Abteilung Innere Medizin III: Gastroenterologie-Endokrinologie, bei Prof. Dr. Matern) begonnen, diese in Gelsenkirchen fortgesetzt und in Bochum beendet. Nach der Facharztprüfung 1997 in Düsseldorf war ich zunächst als Oberarzt in Solingen beschäftigt und nutzte 1998 die Möglichkeit, mich in Aachen niederzulassen.

Anfang 2007 gründete ich zusammen mit meiner Frau unsere Gemeinschaftspraxis.

Mein Tätigkeitsschwerpunkt konzentriert sich seitdem auf den Bereich der Schilddrüsenerkrankungen und der Endokrinologie. Eine Zeitlang bestand eine enge Zusammenarbeit mit der endokrinologischen Abteilung der Universitätsklinik in Lüttich und dort mit Professeur Beckers.

Der ganzheitliche Aspekt meines Berufes ist mir immer sehr wichtig gewesen. Aus diesem Grund habe ich weitere Qualifikationen erworben: 1998 die Zusatzbezeichnung für Präventions- und Sportmedizin und 2012 das Diplom für Akupunktur der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur. Im Rahmen zahlreicher Fortbildungen habe ich mich mit verschiedenen Akupunkturmethoden befasst, in letzter Zeit zunehmend mit den japanischen Varianten, die ich auch im Rahmen meiner Sprechstunde anwende.

In meiner Freizeit engagiere ich mich seit mehr als zehn Jahren beim Dachverband für Budotechniken Nordrhein-Westfalen, wo ich als Referent im Rahmen der Übungsleiterausbildung tätig bin.  Meine eigene Übungsleiterausbildung habe ich in Eupen (B) abgeschlossen. Im Rugby Club Aachen und später im Coq Mosan (B) habe ich jahrelang Kinder- und Jugendmannschaften betreut. Seit über 20 Jahren praktiziere und unterrichte ich Aikido.

Berufliche Mitgliedschaften:
Berufsverband deutscher Internisten, Deutsche Gesellschaft für Prävention und Sportmedizin, Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie, Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur, École Francaise d’Acupuncture.


Dr. med. Susanne Levasseur


Klinische Ausbildung:

Dr. med. Susanne Levasseur

Ab 1981 Studium der Humanmedizin in Münster und Lille (Frankreich). Nach Examen und Promotion: Beginn der Facharztausbildung Innere Medizin an der Uniklinik Aachen (Innere Medizin III: Gastroenterologie und Endokrinologie, Prof. Matern), sowie in Gelsenkirchen (Bergmannsheil, Dr. Wobser) und in einer phlebologisch-gefäßchirurgischen Praxis (Dres. Stagge/Offermann) in Essen. Langjährige Mitarbeit in der endokrinologischen und diabetologischen Poliklinik der Uniklinik Aachen, sowie Schulungsärztin in der Diabetologie.

Facharztprüfung Innere Medizin im Jahre 2002
Zusatzbezeichnung Diabetologie
Tauchtauglichkeitsuntersuchungen nach DGÜTM
Qualifikation zur genetischen Beratung nach §7Abs 1,3 GenDG

Schwerpunkte:
Diagnostik und Therapie endokrinologischer Erkrankungen und des Diabetes mellitus sowie sonographische Diagnostik.

Mitgliedschaften:
Ich bin Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie, der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin und der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin.

Vortragstätigkeit:
Regelmäßige Vorträge im Rahmen der ärztlichen Fortbildung „Ernährungsmedizin“ der Ärztekammer Nordrhein zu den Themen Schilddrüse und Diabetes mellitus; Diabetesschulungen und Patientenvorträge im Bereich der Diabetologie/Endokrinologie in Aachen und Ostbelgien.

Körperliche Bewegung ist für mich ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens, sei es beim Aikido, Tennis oder auch bei Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Tauchen.